Jude Bellingham wurde Borussia Dortmunds jüngster Torschütze

17/09/2020

 Jude Bellingham brach den Rekord und wurde der jüngste Torschütze in der Geschichte von Borussia Dortmund. Der 17-Jährige Rohdiamant wechselte im Juli von Birmingham zur deutschen Mannschaft für 25 Millionen Euro und gab sein Debüt in der ersten Runde des DFB-Pokal am 14. September.

Jude Bellingham traf das Tor im Match gegen Duisburg, das mit dem Spielstand 5: 0 endete. Alle andere vier Tore wurden von Jadon Sancho, Thorgan Azar, Giovanni Reina und Marco Royce erzielt.

So wie  Jude Bellingham in der vergangenen Saison Birmingham’s jüngster Torschütze aller Zeiten wurde, hat er mit 17 Jahren und 77 Tagen einen neuen Rekord für seine neue Mannschaft aufgestellt.

Wie verlief das Match?

Manchester United-Torjäger Jadon Sancho erzielte den ersten Treffer für Lucien Favres Team mit einem Elfmeter in der 14. Minute. Bellingham verdoppelte seinen Vorsprung nach einer halben Stunde. Thorgan Hazard fügte den dritten Freistoß hinzu, nachdem Erling Haaland gefoult worden war. Giovanni Reyna und Marco Reus, die nur 35 Sekunden nach ihrem Einsatz ein Tor erzielten, halfen Dortmund, Duisburg zu schlagen.

Sancho und Reus sind Top-Stars von Borussia Dortmund

Inzwischen tritt Sancho zum 100. Mal für Dortmund auf. Er erzielte sein 35. Tor für die Mannschaft. Dortmunder Mannschaftskapitän Marco Reus erzielte im DFB-Pokal sein 11. Tor für Dortmund. Auf solche Weise erreichte er den Rekord des ehemaligen großen Fußballspielers Michael Zorc. Reus traf auch insgesamt 130 Tore für seinen Verein.

Schwachstellen in der Mannschaft

Der FC Borussia Dortmund fand keine zusätzliche Verstärkung für die Innenverteidigung, deshalb bereitet die Defensive Sorgen für das ganze Team. Meunier wird sicher dabei beitragen, aber es kann zu wenig für den Sieg in den kommenden Matches sein.

Vor allem bleibt Manuel Akanji eine Schwachstelle in der Defensive des Teams. Die Borussen müssen einen sicheren und erfahrenen Fußballspieler für das Defensivzentrum verpflichten. Dies scheint keine einfache Aufgabe zu sein. Der 24-jährige Fußballspieler Julian Brandt wechselte seinen Stammplatz auf dem Spielfeld von der Vordergrund-Position zum Mittelfeld. Hier wird sicher ein echter Kampf um die raren Plätze in der ersten Elf ausbrechen.

Außerdem gibt es im Sturmzentrum kein zusätzlicher Stürmer, der Erling Haaland unterstützen könnte. Falls er verletzt ist oder in der COVID 19 Pause gerät, fehlen die alternativen Fußballspieler. Unserer Meinung nach sind Varianten mit Reus, Hazard und Co. Im Vorfeld keineswegs eine ideale Problemlösung.

DFB Gewinnchancen von Borussia Dortmund

Die Borussen sollen wirklich alle Kräfte sammeln und eine Chance auf den DFB Titel zu erhalten. In der ersten Linie muss kein Leistungseinbruch während der Spielsaison entstehen.

Das Team enthält sowie junge Fußballspieler im Kader als auch die alten Hasen: Hummels, Reus, Witsel, Meunier. Dies ermöglichst den Borussen einen unerwarteten Entwicklungssprung während der kommenden Matches zu machen.

Es ist schwer zu sagen, dass eine echte Harmonie im Team herrscht, denn sich die erfahrenen Kader gerne die wichtigsten Rollen auf sich übernehmen.

Hans-Joachim „Aki“ Watzke, Geschäftsführer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund, erklärte: “Wir werden offiziell kein Ziel mehr ausgeben”. Die Konkurrenz ist hoch und seine Worte scheinen wirklich wie Kapitulation. Dem Team fehlen 2 erfahrene Fußballspieler, die ihre Mitspieler mitreißen. Diese Schwachstelle ist nicht nur das Problem dieser Saison 2019/2020 und 2020/2021.

So kriegen die Borussen erneut nur den zweiten Platz hinter dem FC Münchner Bayern.

Kannst du dir dein Leben ohne Sportnachrichten und Wetten nicht vorstellen? Dann bist du hier richtig gelandet! Hier findest du eine Reihe von Sportwettenanbietern, mit denen du sicher online wetten kannst! Lockende und exklusive Boni auf Sport und eSport extra für unsere Leser und Abo-Besucher!

Top