Kryptowährungen – anonym, restriktionsfrei – die Top-Zahlungsoption für Sportwetten

24/01/20210

10 Jahre bevor Institutionen (Banken, Verbände, Regierungen) die Potentiale von Kryptowährungen und Blockchain-Technologie realisierten, erkannten bereits die ersten Online-Casinos, welche weitreichende Vorteile die digitalen Währungen für die Glücksspielbranche bieten. Etwas verzögert aber sicher nicht zu spät erobern die Kryptowährungen jetzt auch den Markt der Sportwettenanbieter. Gerade Spieler, die in Ländern leben, in denen das Glückspiel und Sportwetten weitgehen illegal ist, können nun aufgrund der Anonymität der Blockchain-Technologie beruhigt ihre Wetten platzieren. Es ist mehr als offensichtlich, dass Sportwetten und Kryptowährung die perfekte Verbindung für Online-Sportwetten-Operationen sind. Kryptowährungen bieten Sportwetten- Plattformen und ihren Spielern neue sichere Live-WettRessourcen ohne durch restriktive geografische und rechtliche Rahmenbedingungen eingeschränkt zu werden. Die besten Online-Casinos und Sportwetten-Anbieter nutzten deshalb erfolgreich Blockchain und digitale Währungen, um ihre Wett- Bonus- Online-Angebote auf die nächste Stufe zu heben.

Sportwetten bevorzugen Kryptowährungseinzahlungen

Bei Einzahlungen mittels Kryptowährungen werden keine Gebühren, Restriktionen oder Auflagen von irgendwelchen Drittaufsichtsbehörden gegenüber den Sportwetten- Plattformen erhoben. Eine der frustrierendsten Herausforderungen bei Online-Sportwetten ist, die permanente Einmischung von außen. Banken, Zahlungsanbieter sowie Standard-Kreditkartenzahlungsmethoden können die Verarbeitung von Finanztransaktionen mit Sportwettenanbietern in rechtlichen Grauzonengebieten jederzeit einstellen. Diese Hindernisse sowie damit verbundene Datenschutzverluste halten viele Spieler davon ab Sportwetten in einem rechtlichen Wirtschaftsklima zu setzen, das der Sportwetten und Glückspielbranche negativ und restriktiv gegenüber eingestellt ist. Krypto-Einlagen werden weder von zentralisierten Bankinstituten oder Drittanbietern kontrolliert noch reguliert. Blockchain-Ledger bieten zum einen vollen Schutz für Sportwettenspieler und – betreiber als auch reduzierte Bearbeitungszeiten und Gebühren. Das Fehlen von rechtlichen Eingriffen und Gebühren Dritter ermöglicht es Sportwetten-Websites zusätzliche Einsparungen und Anreize an die Spieler weiterzugeben, beispielsweise bessere Gewinnchancen und höhere Bonusangebote. Sportwetten verlieren gleich ihren negativen Ruf, bestimmte E-Wallet-Methoden aufgrund regulatorischer Probleme und Inkonsistenzen nicht zu akzeptieren.

Kryptowährungen gestalten Sportwetten effizienter

Kryptowährungen ermöglichen den Sportwetten-Plattformen einen Level an Effizienz, den es so bisher nicht gab. Neben schnelleren Bearbeitungszeiten sowie null Transaktionsgebühren beseitigen Kryptowährungen auch alle Sportwetten Transaktionslimits, Mindestauszahlungsbeträge und Mindesteinzahlungsbeträge. Durch die Verbesserung der Transaktionseffizienz erreichen BlockchainLedger und digitale Währungen für Sportwetten eine Attraktivität die weit über allen anderen Zahlungsalternativen steht. Die Pandemie 2020, mit ihren Vielzahl an Absagen von Sportevents, erschütterte die traditionelle Sportwettenbranche, aber die in dieser Zeit auch neu gewonnene Popularität und Akzeptanz virtueller Online-Glücksspiele veränderte die digitale Sportwettenwelt. Online-Sportwetten-Plattformen, die speziell auf Spieler mit digitaler Währung ausgerichtet sind, überwanden erfolgreich alle Hindernisse, die ihnen durch Drittaufsichtsbehörden auferlegt wurden, und eröffneten sich neue Game-Optionen. Während manche Skeptiker glauben, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie geringfügige Trends sind, die sich mit der Zeit auflösen werden, freuen sich die Experten für Glücksspiele und Sportwetten auf diese neue digitale, nicht regulierte Zahlungswelt. Bereits heute gibt es einige Sportwetten-Plattformen die ausschließlich Kryptowährungen für Einzahlungen und Auszahlungen akzeptieren. Wir können nur raten, Euch mehr und mehr mit der Zahlungsoption Kryptowährungen im Bereich Sportwetten auseinanderzusetzen. Keine Zahlungsoption keine Sportwetten-Plattform entspricht besser den finanziellen Interessen und Gewinnen eines jeden Spielers.

Glücksspielkommissionen regulieren keine Kryptowährungen

Glücksspielbehörden und -kommissionen regulieren derzeit keine digitalen Währungen. Man muss natürlich in der Zukunft damit rechnen, dass die Glückspielbehörden versuchen werden auch hier mehr Kontrolle zu erlangen. Manche glauben, dass ihnen dieses gelingen wird. Die Mehrheit ist jedoch davon überzeigt, dass die Anonymität der Blockchain-Ledgern die Behörden daran hindern wird, hier je die zu Oberhand zu gewinnen. Glücksspielplattformen sind darauf vorbereitet und bestens trainiert sich jederzeit auf neue Änderungen einzustellen. Die Sportwetten-Plattformen werden deshalb auf dem Markt für digitale Währungen weiter expandieren, da dieser neben vielen Kostenvorteilen auch Datenschutz und Anonymität garantiert.

4 2 votes
Rating
Subscribe
Notify of
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Top
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x